Auf dieser Seite werdet Ihr einige Hilfen zum lesen der Zeichnungen
und zum Aufbau des Trikes finden.

 

Links zum Technischen Zeichnen:

 

Bebildertes Beispiel zum biegen des Achsschenkels am Schraubstock und von Hand.

 

Achsschenkel_gebogen_1

A = 1. Verstärkungsstrebe die auch als Winkellehre dient.
Wenn der Winkel korrekt ist wird die Strebe angeheftet.

 

Achsschenkel_gebogen_2

B = 2. Verstärkungsstrebe die ebenfalls als Winkellehre dient.
Auch hier wird die Strebe nach erreichen des korrekten Winkels angeheftet.

 

Achsschenkel_gebogen_3

Ansicht von unten ( ohne geheftete Streben ), die rechts im Bild zu sehenden ersten zwei 90 Grad Biegungen sollten
im Schraubstock erfolgen, alle Folgebiegungen können von Hand unter Zuhilfenahme
einer Zange erfolgen. Alle offenen Biegungen werden nach dem heften
der Versteifungen ( A+B ) im Anschluss von aussen verschweisst.